Die interdisziplinäre FG, bestehend aus ÖkonomInnen, SoziologInnen und PolitikwissenschaftlerInnen, konzentriert sich auf die eng miteinander verbundenen Bereiche der nationalen und europäischen öffentlichen Finanzen und Finanzpolitik einschließlich der Reformbemühungen auf nationaler und EU-Ebene, der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik und europäischer Governance mit besonderem Interesse an Fragen der demokratischen Legitimation. Methodisch verfügt die FG über eine breite Expertise in Bezug auf Makro- und Mikrodaten sowie Simulationsmodelle. Letztere umfassen das CGE-Modell TaxLab (makroökonomische Effekte von wirtschaftspolitischen Maßnahmen und Entscheidungen bezogen auf Arbeitsmarkt, Pensions- und Steuersystem, kalibriert für Österreich und 13 weitere EU-Länder) sowie drei Mikrosimulationsmodelle, ILSA (Merkmale des Arbeitskräfteangebots) und IREA (Renten- und Ruhestandsverhalten) und ITABENA (Steuern und Leistungen).

Forschungsgruppenleiterin

Bild Katrin Auel

Auel Katrin

Head of Research Group, Sprecherin für Europa und Demokratie
+43 1 59991 217
auel(at)ihs.ac.at