Repair & Do-It-Yourself Urbanism

Kick-off Workshop Repair und DIY

Am 9. November fand am IHS der Kick-Off Workshop zum Projekt „Repair & Do-It-Yourself Urbanism“ (R&DIY-U) statt. Das Projekt, welches vom bmvit („Stadt der Zukunft“ - 4. Ausschreibung) finanziert wird, und welches von Michael Jonas koordiniert wird, zielt darauf ab, das transformative Potential von Repair & Do-It-Yourself Urbanism zu analysieren. Dabei wird besonders der fundamentale Wandel der bestehenden nicht nachhaltigen Handhabung von Gütern in ausgewählten Stadtbezirken, deren Infrastruktur wie auch vorherrschenden Praktiken in öffentlichen und privaten Haushalten beforscht. Ein interdisziplinäres F&E-Konsortium bestehend aus einem Team aus der grundlagen- und anwendungsorientierten Forschung (IHS), einer Vermittlerorganisation ("die umweltberatung") als auch Praktikern aus dem kommerziellen und non-Profit-Bereich des R&DIY-U (HausGeräteProfi, Sit-In, LORENZI, Recycling Kosmos, Wiener Hilfswerk) gewährleistet, dass im vorgeschlageneen Forschungsprojekt mehrere Blickwinkel und R&DIY-U-Praktiken integriert werden.
Links:
Michael Jonas

17 Nov 2017

Kooperationsvereinbarung IHS und National Analytical Center, Nazarbayev Univ, Astana, Kasachstan

Am 3. November 2017 haben IHS-Direktor Martin Kocher und Yerbol Orynbayev, Chairman des National Analytical Center (NAC) an der Nazarbayev University in Astana, Kasachstan, eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Bis Ende 2018 unterstützt das IHS das NAC beim Aufbau von Kompetenz im Bereich makroökonomischer Modellierung sowie bei der Erstellung makroökonomischer Modelle.

13 Nov 2017

Quo Vadis Hochschule? Beiträge der Hochschulforschung zur evidenzbasierten Hochschulentwicklung

Am 4. und 5. Dezember 2017 findet am IHS die erste Tagung des Österreichischen Netzwerks für Hochschulforschung statt. Die Konferenz behandelt aktuelle Fragen und zukünftige Herausforderungen der Hochschulentwicklung und -forschung. Sie bietet damit einen Überblick über gegenwärtige Arbeiten der Hochschulforschung in Österreich.
Links:
Konferenzwebsite

06 Nov 2017

3. ATHEA Konferenz

„Health Service Research in Patients with Complex Needs“

Am 24.11.2017 findet am IHS die 3. ATHEA Konferenz statt, dieses Mal zum Thema „Health Service Research in Patients with Complex Needs”. Die Keynotes werden gehalten von Dr. Ellen Nolte, MPH PhD, Honorarprofessorin an der London School of Hygene and Tropical Medicine (LSHTM) und dem European Observatory of Health Systems and Policies, und Dr. Chris Bojke, MSc, Professor für Gesundheitsökonomie an der Universität Leeds.
Link:
www.athea.at

17 Oct 2017

Call for Papers: 1. Wien Workshop zum Thema Ökonomisches Prognostizieren

Der erste Wiener Workshop zum Thema Ökonomisches Prognostizieren, veranstaltet am IHS und organisiert von Robert Kunst und Martin Wagner, findet von 15.-16. Februar 2018 statt.
Die Konferenz begrüßt Beiträge aus verschiedenen Ansätzen zum Ökonomischen Prognostizieren, einschließlich Prognosen basierend auf Zeitreihenmodellen (VAR, SVAR, Factor Models, ...), DSGE-Modelle, umfangreiche Strukturmodelle. Ein weiteres interessantes Thema ist die Prognosenbewertung. Autoren aus dem Bereich Anwendungen oder Theorie des ökonomischen Prognostizierens, sind eingeladen, einen Abstract einzureichen.
Online-Einreichung über das Konferenzmanagementsystem Conftool von 28. September 2017 bis 30. November 2017.
Links:
Einreichung von Abstracts
Konferenzwebsite
Call for Papers

04 Oct 2017

Generalversammlung STS Austria & Vortrag und Workshop zu RRI und STS

Die Keynote des diesjährigen Treffens von STS Austria gibt Vincent Blok (Wageningen University) zum Thema „The Good, the Bad and the Ugly: the Opportunities for Responsible Innovation in Industry”. Anschließend findet ein Roundtable statt, u.a. mit Erich Griessler: „RRI as an engaged practice” 14.12.2017 am IHS, Vortrag ab 14:30.
Links:
STS Austria
Vincent Blok (Wageningen University)
Anmeldung erforderlich: events(at)ihs.ac.at

17 Nov 2017

Markus Pock über die volkswirtschaftlichen Kosten des Rauchens

Markus Pock (Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik) wurde für einen Artikel im Nachrichtenmagazin NEWS zu einer neuen Studie der Universität Hamburg zum Thema volkswirtschaftliche Kosten des Rauchens in Deutschland befragt. Die Studie des IHS zu diesem Thema für Österreich wurde 2008 veröffentlicht.
Link:
Artikel
IHS-Studie im IHS Repository

16 Nov 2017

Thomas Czypionka bei MTD Austria Forum

Thomas Czypionka ist am 17. November 2017 der Keynote Speaker bei dem MTD Austria (Medizinisch-Technische Dienste Österreich) Forum „MTD  4.0 – Profile der Zukunft“ im Albert-Schweizer-Haus, wo er auch einen Workshop hält. In seiner Keynote behandelt er das Thema „Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung und Implikationen für die Gesundheitsberufe“.
Links:
Programm (pdf)

16 Nov 2017

Neue Publikation: Health System Watch III 2017

Die Forschungsgruppe „Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik" hat eine neue Ausgabe des Health System Watch veröffentlicht. Die Ausgabe III 2017 zum Thema „Medizinische Versorgung in Pflegeheimen“ von Monika Riedel steht kostenlos im IHS Repository zum Download bereit.
Links:
Health System Watch: Ausgabe III 2017

14 Nov 2017

An Integrated Border Management System – An Answer to the Migration Crisis?

B.Koerner - Tarn Lecture am IHS

Am 30. November fand der zweite Vortrag der TARN Lecture Series mit Berndt Körner, dem stellvertretenden Direktor von Frontex, am IHS statt. Seinen interessanten Ausführungen zum Thema "Integrated Border Management – an answer to the migration crisis?" folgten mehr als 30 Gäste. Berndt Körner gab Einblick in seine Expertise und sprach über seine sehr persönlichen Erfahrungen mit allen Aspekten des Grenzmanagements. Im Anschluss an den Vortrag wurden Fragen beantwortet und es fand eine sehr lebhafte Diskussion zwischen dem Publikum und Berndt Körner statt.
Links:
TARN Lecture

09 Nov 2017

Die Auseinandersetzung mit dem Lebensende umdenken

Im Rahmen der jährlichen ISA Northeast Konferenz war Anna Durnova als Mentorin beim Methodikworkshop am 4. November 2017 eingeladen. Sie sprach über Feldforschungsstrategien und Emotionen im Interview und bezog sich hauptsächlich auf ihr Buch “Politics of intimacy: Re-Thinking the End-of-life Controversy”, welches 2018 bei der University of Michigan Press in der Serie „Configurations“ veröffentlicht werden wird.
Links:
Workshop Website
Series Configurations

08 Nov 2017

Zum aktuellen Entwicklungsstand der Verbraucherforschung in Österreich

Die Ergebnisse einer Studie zum „Stand der Verbraucherforschung in Österreich“, welche von der Arbeiterkammer Wien (AK) in Auftrag gegeben wurden, wurden von den StudienautorInnen Michael Jonas, Simeon Hassemer (beide IHS), Sebastian Nessel und Sandra Pfister (beide Karl-Franzens-Universität Graz), am 31. Oktober 2017 in Wien präsentiert.
Links:
Studie im IHS Repository

07 Nov 2017

Beate Littig beim Symposium Soziale Nachhaltigkeit

Anlässlich des Symposiums Soziale Nachhaltigkeit, welches am 2. November 2017 in Potsdam stattgefunden hat, hat Beate Littig einen Vortrag zum Thema „Soziale Indikatoren in der Energieforschung“ gegeben.
Videos zum Nachschauen finden sich auf der Symposiumswebsite.
Links:
Symposiumswebsite

07 Nov 2017

Sterbewelten zwischen Wunsch und Realität

In einem Artikel in der Online-Ausgabe der „Furche“ vom 31. Oktober berichten Katharina Heimerl (Universität Klagenfurt) und Alexander Lang (IHS) über ihr Forschungsprojekt und präsentieren Zwischenergebnisse. Sie gehen der Frage nach „Welche Vorstellungen haben schwerkranke, hochbetagte Menschen oder Angehörige Verstorbener vom „guten Sterben““?
Links:
Artikel im IHS Repository (article in German only)

06 Nov 2017

Die nächste Präsentation der Konjunkturprognose der österreichischen Wirtschaft findet am 21. Dezember 2017 am IHS statt. Christoph Badelt, WIFO und Martin Kocher, IHS stellen sich gemeinsam den Fragen der JournalistInnen.
Link:
Konjunkturprognose

  • 24
  • Nov
  • 2017
09:00

Health Service Research in Patients with Complex Needs On November 24th 2017, IHS will host the...

09:00 - 18:00, IHS, Josefstädter Strasse 39, 1080 Wien, Hörsaal E02

  • 04
  • Dec
  • 2017
10:00

Quo Vadis Hochschule? Beiträge der Hochschulforschung zur evidenzbasierten Hochschulentwicklung Am...

10:00 - 18:00, IHS, Josefstädter Strasse 39, 1080 Wien, Hörsaal E02, 101, 201

  • 05
  • Dec
  • 2017
09:00

Quo Vadis Hochschule? Beiträge der Hochschulforschung zur evidenzbasierten Hochschulentwicklung Am...

09:00 - 16:00, IHS, Josefstädter Strasse 39, 1080 Wien, Hörsaal E02, 101, 201

  • 14
  • Dec
  • 2017
13:00

Responsible Research and Innovation as an engaged practice: promises, challenges, resistances This...

13:00 - 18:00, IHS, Josefstädter Strasse 39, 1080 Wien, Hörsaal E02

Calendar

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
30
31
01
02
03
04
05
06 07
08
09 10 11
12
13
14
15
16 17
18
19
20
21
22
23
24 25
26
27
28
29
30
01
02
03