Die Pandemie verursacht vom Coronavirus beeinflusst die wissenschaftliche Arbeit des IHS. Wie wirken sich die massiven gesundheitspolitischen Maßnahmen der Bundesregierung aus, welche Konsequenzen hat...

mehr Info

In einem IHS-Policy Brief analysiert Klaus Weyerstraß die Verteilung der Aufgaben zwischen der EU und den Mitgliedstaaten vor dem Hintergrund der Theorie des fiskalischen Föderalismus.

mehr Info

Ein Aritkel im International Journal for Infectious Diseases befasst sich mit den Herausforderungen des COVID-19-Lockdowns in Subsahara Afrika.

mehr Info

Von 29. Juni bis 2. Juni organisiert das IHS ein Symposium, das sich an all jene wendet, die an der Diskussion interessiert sind, wie die Sozialwissenschaften mit dem Corona-Thema umgehen.

mehr Info

In a research report, Thomas Czypionka and Markus Kraus analyze potentials for reallocation in the public health system.

mehr Info

In einem Policy Brief analysiert Jan Kluge die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 und kommt zum Schluss, dass der ländliche Raum mindestens ebenso stark betroffen sein dürfte, wie die Städte.

mehr Info