EUROSTUDENT 8

Projektteam: Sylvia Mandl, Martin Unger, Philipp Droll, Robert Jühlke
Laufzeit: 2021-2024
Finanzierung: Die beteiligten Staaten, Kofinanzierung durch Erasmus+ (EU) und internationale PartnerInnen


EUROSTUDENT ist ein internationales Projekt, das alle wichtigen Themenbereiche im Hinblick auf die sozialen und wirtschaftlichen Studien- und Lebensbedingungen von Studierenden abdeckt:  Hochschulzugang, soziodemographische Spezifika, studienbezogene Charakteristika, Zeitbudget und Erwerbstätigkeit, Einnahmen und Ausgaben, Wohnform sowie Auslandsmobilität. Zusätzlich werden in Runde 8 von Eurostudent Daten zu Diskriminierungserfahrungen, Auswirkungen von Covid19, Digitalisierung und psychischer Gesundheit erhoben.

Das Projekt zielt darauf ab, eine Evidenzbasis für den breiten, politisch relevanten Ländervergleich von Daten über die soziale Dimension der europäischen Hochschulbildung bereitzustellen und die Nutzung der empirischen Daten zur Evaluation und Verbesserung der sozialen Dimension zu unterstützen.

Das Projekt wird durch ein internationales Konsortium gesteuert und die Forschungsgruppe Higher Education Research (HER) am IHS ist eines der leitenden Mitglieder. HER ist verantwortlich für die Feldphase und die Datenqualitätssicherung gemeinsam mit ForscherInnen aus den teilnehmenden Ländern.

HER ist auch für den Aufbau der Eurostudent Datenbank verantwortlich.

Mehr Informationen zur Erhebung und Ergebnisse sind auf der Projektwebsite zu finden: www.eurostudent.eu