Wirtschaft, Märkte, Governance

Wirtschaftliches Handeln ist Ursprung des ökonomischen Wohlstands; Institutionen, Regeln sowie Allokation- und Verteilungsmechanismen stellen die Rahmenbedingungen dafür her. Sie müssen verschiedenen politischen Kriterien entsprechen: z.B. Effektivität, Effizienz, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Am IHS werden der Zusammenhang von Wirtschaftskraft und öffentlichen Leistungen sowie die sozialen Wirkungen von ökonomischen Entscheidungen im Rahmen der folgenden Bereiche erforscht: Makroökonomik und transnationale Integration; Steuer- und Fiskalpolitik; sozial-ökologische Transformation.


Zugehörige Forschungsplattformen

Sozial-ökologische Transformation

Im Zentrum der Plattform steht die Analyse der gesellschaftlichen Naturverhältnisse. Diese umfassen den materiellen, durch Arbeit vermittelten Stoffwechsel zwischen Gesellschaft und Natur ebenso wie die symbolische und kulturelle Wahrnehmung und Deutung von Natur.

Transport und Mobilität

Diese Plattform wird gerade ins Leben gerufen!

Forschungsgruppen


Kompetenzzentren