Maßnahmen zur langfristigen Bekämpfung der Pandemie

Ein Konsortium von 28 Wissenschaftler:innen, darunter IHS-Gesundheitsökonom Thomas Czypionka, hat eine langfristige Strategie zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie vorgelegt.


Die politische Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie schien bisher oft von Entscheidungen mit kürzerem Planungshorizont geprägt. Dies ist vermutlich ein wichtiger Faktor für die nur begrenzten Erfolge in der Pandemiebekämpfung gewesen. Wir gehen davon aus, dass das Ziel der nachhaltigen Eindämmung der Pandemie nur durch eine langfristige, umfassende, wissenschaftliche fundierte, evidenzbasierte und vor allem gemeinsam von allen Stakeholdern mitgetragene Entwick-lung und Umsetzung von Maßnahmen erreicht werden kann. Dazu werden in diesem Dokument Vor-schläge für die aktuelle Situation entwickelt, die zudem in ein langfristiges Gesamtkonzept eingebunden werden.

Zur gesamten Stellungnahme