Insight Austria - Kompetenzzentrum Verhaltensökonomik beschäftigt sich mit der Entwicklung und Evaluierung von Konzepten und Maßnahmen, die auf Erkenntnissen verhaltensökonomischer Forschung basieren. Es geht darum, Effizienzpotentiale zu identifizieren und diese durch die Implementierung evidenzbasierter, verhaltenswissenschaftlich fundierter Maßnahmen nutzbar zu machen. Durch die Berücksichtigung verhaltensökonomischer Prinzipien können intendierte Verhaltensänderungen vielfach kostengünstiger, effektiver und nachhaltiger erreicht werden als durch klassische „Law and Order“ Steuerungsinstrumente.

Der Entwurf von Maßnahmen erfolgt hierbei unter besonderer Berücksichtigung menschlichen Verhaltens, individueller Handlungseinschränkungen und deren Ursachen. Dieser am Menschen orientierte Ansatz ermöglicht es, substanzielle Effekte bereits durch kleine Veränderungen, z.B. in der Entscheidungsumgebung, zu erzielen. Um Wirkungszusammenhänge nachzuweisen, führen wir randomisierte kontrollierte Studien durch.

Die Arbeitsschwerpunkte von Insight Austria liegen vor allem in folgenden Bereichen:

  • Anwendung verhaltensökonomischer Konzepte auf Fragestellungen aller Art
  • Design und Durchführung kausaler Wirkungsanalysen

 

Mehr Information zu Insight Austria

Leiter Kompetenzzentrum

Bild Martin Kocher

Kocher Martin

Director
+43 1 59991 125
kocher(at)ihs.ac.at