Abgeschlossene Projekte

Professionelles Training für Nachwuchswissenschafter: EU Angelegenheiten (PONT)

Projektleiter:Johannes Pollak
Projektdauer: 2015 - August 2017
Projekt Output: Entwicklung eines Lehrplans und Trainingseinheiten zu ausgewählten EU Themen, wie Migration, Asylpolitik, Klima, Umwelt, Energie und Gesundheit, für Nachwuchswissenschafter
Finanzierung: ERASMUS+ Programm der Europäischen Union (Jean Monnet Support to Institutions)

Weitere Informationen (in Englisch)

Kommunikationsfunktion nationaler Parlamente in EU-Angelegenheiten (PACE)

Projektleiterin:Katrin Auel
Projektdauer: Oktober 2012 - August 2016
Projekt Output: Artikel in renommierten akademischen Fachzeitschriften, 2 PhD Disserationsprojekte
Finanzierung:FWF Wissenschaftsfonds

Weitere Informationen (in Englisch)

Parlamentarische Demokratie in Europa (PADEMIA)

Projektleiter: Innerhalb des PADEMIA Projektes sind Katrin Auel und Johannes Pollak für das Arbeitspaket 'Parliaments and Citizens in Europe' verantwortlich.
Projektdauer: November 2013 - Oktober 2016
Projekt Output: ein akademisches Erasmus Netzwerk für Parlamentarische Demokratie in Europa
Finanzierung: Lifelong Learning Programm der Europäischen Union

Weitere Informationen (in Englisch)

Heterogene Agenten in Overlapping-Generations-Modellen (OLG-Modelle) zur Politikanalyse

Projektleiter: Marcus Hagedorn
Projektteam: Thomas Davoine, Susanne Forstner, Michael Reiter
Projektdauer: 2014 - 2016
Fördergeber: OeNB - Jubiläumsfonds Projekt Nr. 15477
Projektinformation: Politische Entscheidungsträger haben zwei Bedenken bei der Gestaltung von Reformen: Vermeidung kontraproduktiver Rückkopplungseffekte und Vermeidung negativer Auswirkungen auf Gruppen von Haushalten. Angewandte Ökonomen verfügen über quantitative Instrumente, um jedes dieser unerwünschten Ergebnisse einzeln zu erkennen und zu messen, aber selten zusammen. Wir untersuchen das Potenzial für eine Politikevaluierung, die sich gleichzeitig mit den beiden Herausforderungen befasst und ein Modell überlappender Generationen mit theoretischen Komponenten aus Theorien heterogener Akteure auf unvollständigen Märkten bereichert.

Optionen zur Deckung des zukünftigen Finanzierungsbedarfes in der Pflege

Projektleiterin: Monika Riedel
ProjektmitarbeiterInnen: Thomas Davoine, Philipp Poyntner, Gerlinde Titelbach
Projektdauer: 2015
Auftraggeber: Bundesministerium für Finanzen (BMF)
Projektinformation: Analyse verschiedener Optionen zur Finanzierung der Pflege in Österreich, einschließlich allgemeiner Steuern, neuer Sozialversicherungsbeiträge und obligatorischer privater Versicherungen. Die Auswirkungen auf Makroökonomie, Arbeitsmarkt und öffentliche Finanzen werden mit dem IHS general equilibrium model (TaxLab) quantifiziert.
Projektbericht

Ex Ante Evaluation der Steuerreform 2015/2016: Wirkungen auf Einkommensverteilung, Arbeitsangebot und makroökonomische Größen

Projektleiterin: Sandra Müllbacher
Projektteam: Helmut Hofer, Thomas Davoine, Raphaela Hyee, Michael Miess, Philipp Poyntner
Projektdauer: 2015
Auftraggeber: Bundesministerium für Finanzen (BMF)
Projektinformation: Ex-ante-Analyse der Verteilungs-, Arbeitsmarkt- und makroökonomischen Auswirkungen der von der österreichischen Regierung vorgeschlagenen Einkommensteuerreform unter Verwendung des IHS tax-benefit models (ITABENA and ILSA) und des general equilibrium model (TaxLab).
Projektbericht

Alterung, Pensionsreformen und die Leistungsbilanz

Projektleiter: Christian Keuschnigg
Projektteam: Thomas Davoine, Philip Schuster
Projektdauer: 2014 - 2015
Fördergeber: OeNB - Jubiläumsfonds Project No. 15480
Projektinformation: Analyse der Auswirkungen von Pensionsregelungen auf die Leistungsbilanz mit einer alternden Bevölkerung unter Verwendung einer Ausweitung des IHS-Modells überlappender Generationen mit umlagefinanzierten Renten (TaxLab) auf kapitalgedeckte Renten.
Projektbericht (englisch)

Studie über die Auswirkungen von fiskalischen Abwertungen

Projektleitung: CPB
Projektteam: Thomas Davoine, Tibor Hanappi, Raphaela Hyee, Sandra Müllbacher, Philip Schuster
Projektdauer: 2013
Auftraggeber: European Commission (DG TAXUD)
Projektinformation: Ex-ante-Bewertung der makroökonomischen Auswirkungen und der Verteilungsfolgen der steuerlichen Abwertung (Senkung der Arbeitseinkommenssteuer kompensiert durch Erhöhung der Verbrauchssteuern) für Österreich, Frankreich, Italien und Spanien.
Projektbericht (englisch)

Alterung, Schwarzarbeit und öffentliche Finanzen in Polen und der Slowakei

Projektleiter: Christian Keuschnigg
Projektteam: Thomas Davoine, Philip Schuster
Projektdauer: 2012 - 2013
Auftraggeber: World Bank Group (Washington, DC)
Projektinformation: Unter Verwendung einer erweiterten Version des IHS overlapping-generations model (TaxLab) für formelle und informelle Sektoren analysiert die Studie Möglichkeiten der Rentenfinanzierung unter einer alternden Bevölkerung, wenn Regierungen mit einer großen Beteiligung an informellen Arbeitsmärkten konfrontiert sind.
Projektbericht (englisch)