Eintrag

Die Central European University in Wien

21. February 2019, 17:00 - 18:30, IHS, Josefstädter Straße 39, 1080 Vienna

Herausforderungen und Chancen für die Politikwissenschaft

Vortrag von Carsten Q. Schneider

 

Vom akademischen Jahr 2019/20 an wird die CEU in Wien tätig sein. Prof. Schneider erläutert, wie es zu dieser Entscheidung kam und welche Hürden es auf dem Weg dorthin noch immer zu überwinden gilt. Ziel der Veranstaltung ist es jedoch, nicht nur die Vergangenheit und momentane Situation zu analysieren. Darüber hinaus sollen im offenen Dialog die Chancen und Potentiale ausgelotet werden, die sich mit der Präsenz der CEU und ihrem politikwissenschaftlichen Department in Wien ergeben.

Carsten Q. Schneider ist Professor am Department of Political Science an der Central European University (CEU). Er forscht und lehrt zu Themen des politischen Regimewechsels in verschiedenen Weltregionen sowie zu vergleichender sozialwissenschaftlicher Methode, insbesondere mengentheoretisch-basierter Methoden. Er ist Autor der Bücher The Consolidation of Democracy in Europe and Latin America (Routledge, 2008) sowie Ko‐Author von Set‐Theoretic Methods for the Social Sciences (Cambridge University Press, 2012). Seine Artikel sind u.a. in Comparative Political Studies, Democratization, European Journal of Political Research, Political Analysis, Political Research Quarterly, Sociological Methods and Research erschienen. Schneider war von 2015-17 Leiter des politikwissenschaftlichen Departments. Von 2009-14 war er gewähltes Mitglied der Jungen Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaft und der Leopoldina, sowie John F. Kennedy Memorial Fellow am Minda de Gunzburg Center for European Studies der Harvard University (2009-10). Seit 2016 ist er Local Academic Convenor for the ECPR Summer School in Methods and Techniques in Budapest.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der ÖGPW statt.

Um Anmeldung unter event(at)ihs.ac.at wird gebeten.