DigiTyps-Konferenz 2022: Geschlechterstereotype und Digitalisierung in der Arbeitswelt

Welche Auswirkungen hat Digitalisierung auf Geschlechterverhältnisse in der Arbeitswelt? Welche Rolle spielen dabei Geschlechterstereotype? Welche Zusammenhänge und Wahrnehmungen zeigen sich dazu bei Jugendlichen, in der Berufsorientierung und in der betrieblichen Praxis unterschiedlicher Branchen? Was sind zentrale Herausforderungen und Gestaltungsoptionen? Die Konferenz präsentiert Ergebnisse aus dem Projekt „DigiTyps - Entstereotypisierung von Berufsbildern und Ausbildungskonzepten im digitalen Wandel“ sowie aus der internationalen Forschung und stellt diese zur Diskussion.

Das genaue Programm wird Mitte Oktober 2022 bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenfrei und für Verpflegung ist gesorgt. Die Veranstaltung ist aktuell vor Ort am IHS geplant.

Die Anmeldung für die Teilnahme wird ebenfalls ab Mitte Oktober auf der Website oder per E-Mail möglich sein. Eine diesbezügliche Einladung folgt noch.

Zur Website des Forschungsprojekts DigiTyps