Leitbild

Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschung im Interesse der Öffentlichkeit

Das Institut für Höhere Studien (IHS) ist ein unabhängiges, nicht gewinnorientiertes Forschungsinstitut. Das Institut vereint die Expertise von ÖkonomInnen, SoziologInnen und PolitikwissenschafterInnen, um grundlegende Problemstellungen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu untersuchen. Gegründet von zwei Exil-Österreichern, Paul F. Lazarsfeld and Oskar Morgenstern, mit Mitteln der Ford Foundation, wird das IHS heute aus Mitteln der österreichischen Bundesregierung sowie anderen öffentlichen Einrichtungen finanziert. Das IHS kooperiert eng mit den österreichischen Universitäten sowie anderen Forschungseinrichtungen in Europa.

Mission Statement (Juni 2015)


Mitgliedschaften