Heinrich Neisser Lecture

Heinrich Neisser Lecture

Die Heinrich Neisser Lecture findet einmal jährlich am IHS statt, um wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fragen mit gesellschaftspolitischer Relevanz öffentlich zu diskutieren. Sie ist zu Ehren von Univ. Prof. Dr. Heinrich Neisser benannt, der politische Spitzenpositionen der Republik eingenommen hat, als Sozialwissenschafter an verschiedenen Universitäten geforscht und gelehrt hat, und viele Jahre als Präsident des IHS die Geschicke des Instituts maßgeblich bestimmt hat.